Zurück zur Nachrichten-Übersicht

CONTIPARK engagiert sich weiterhin als Tierpate

15.10.2014

Die CONTIPARK International Austria GmbH führt die seit 2013 bestehende Patenschaft für die Schneeleopardin Mira aus dem Salzburger Zoo fort. Bereits im Jahr 2009 hat CONTIPARK die Zusammenarbeit mit dem Zoo Salzburg aufgenommen. Damals hat das Unternehmen die Patenschaft von drei Geparden übernommen. Zwei Jahre später wurde ein weiterer Gepard Schützling von CONTIPARK.

Seit 1421 ist der Zoo Salzburg, ursprünglich Tiergarten Salzburg, das Herzstück des historischen Schlossparks von Schloss Hellbrunn und bietet auf dem vierzehn Hektar großen Gelände Platz für 1200 Tieren in 120 Arten.

Einige der im Zoo untergebrachten Tierarten sind vom Aussterben bedroht, wie zum Beispiel der rote Panda, die Spornschildkröte oder der Schneeleopard.
Unterstützer wie CONTIPARK sind daher gern gesehen und helfen dem Zoo nachhaltig beim Artenschutz.