CONTIPARK gewinnt European Parking Award 2017

Home|Pressemeldungen|2017|CONTIPARK gewinnt European Parking Award 2017
EPA award ceremony winners

„Am Museums Quartier“ in Wien ist das bestsanierte Parkhaus Europas

21. September 2017

AUTOR: Presseabteilung (sth)

Bei der 18. Verleihung des European Parking Awards in Rotterdam gewinnt die CONTIPARK Unternehmensgruppe den ersten Platz in der Kategorie „renovated parking structures“. Mit der Tiefgarage „Am Museums Quartier“ setzt sich CONTIPARK gegen international renommierte Wettbewerber durch. In fünf Kategorien wurden aus 11 europäischen Ländern die besten Parkhäuser Europas gekürt.

CONTIPARK hat den „Oskar der Parkindustrie 2017“ gewonnen. Bei der 18. Verleihung des European Parking Awards wurde dem Unternehmen die begehrte Auszeichnung für „Exzellenz im Parken“ in der Kategorie „renovated parking structures“ verliehen. „Wir sind sehr stolz auf diesen Preis. Der EPA Award ist die höchste Auszeichnung in unserer Branche. Wir danken allen Mitarbeitern, die das Museums Quartier zu dem gemacht haben, was es ist – das bestsanierte Parkhaus Europas.“, freut sich Michael Kesseler, Geschäftsführer von CONTIPARK. Die Unternehmensgruppe hat bereits vor zwei Jahren den renommierten Award für die Sanierung der Tiefgarage „Stachus“ in München gewonnen und holt die Auszeichnung nun zum ersten Mal nach Österreich.

Vier weitere Projekte der Interparking Group haben es unter die besten drei Bewerber in der jeweiligen Kategorie geschafft – ein großer Erfolg für die gesamte Interparking Group in Europa.

Neu sanierte Tiefgarage „Am Museumsquartier“ in Wien

Nach der aufwendigen Sanierung der Tiefgarage Am Museumsquartier in der Nähe der Mariahilfer Straße in Wien, bieten die knapp 961 Stellplätze den Parkkunden höchsten Parkkomfort. Ausgestattet mit einem neuen umweltfreundlichen Lichtkonzept, einer offenen und transparenten Parkebenengestaltung, einer hochmodernen Parkabfertigungsanlage und einer übersichtlichen Beschilderung entspricht die Tiefgarage allen modernen Standards. Insgesamt zwei Jahre und über sechs Millionen Euro wurden in das Sanierungsprojekt gesteckt. „Die Mühen haben sich offensichtlich gelohnt. Wir sind sicher, dass der hohe Parkkomfort und das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis auch die Parkkunden überzeugen werden“, so Kesseler.

Artikel downloaden (PDF, 226 KB)
Business Frau als Icon dargestellt

Susann Thomanek

Pressereferentin

Anmeldung zum Medienverteiler

Letzte Meldungen

Zur Presseübersicht
2020-10-27T11:34:44+01:00

Mein Contipark

Mit unserem Kundenportal "Mein Contipark" können unsere Kunden bequem Wunschprodukte online buchen - ganz einfach von zuhause oder unterwegs.

Parkplatzsuche

Go to Top